Vortragsreihe Freie Kunst: Matthias Jackisch – SteinZeit

jackisch02

Mittwoch 20.01.2016 – 18:00 Uhr im großen Theorieraum (gegenüber Café Lu), Speicher XI

Findlinge, Bausteine, Setzungen, Höhlungen, Schnitte, Bohrungen, Brüche.
Skulptur Natur Performance Art.
Matthias Jackisch erzählt vom Schweben und Stolpern auf dem Steinweg.

Matthias Jackisch wurde 1958 in Oschatz geboren. Von 1977 bis 1981absolvierte er eine Steinmetzlehre in Dresden, wo er anschließend an der HfBK studierte. Von 1985 bis 1990 war er Teil der Gruppe Meier, einer Dresdner Künstlergruppe, die ausgehend von einem figürlicher Ansatz schnell zum Materialobjekt und zur Installation überging, um dann zu (Material-) Aktionskunst und Performance zu kommen. Seitdem zahlreiche Ausstellungen und Studienreisen. 1997-2001 performative Skulptur für den Deutschen Bundestag, Jacob-Kaiser-Haus, Berlin. Matthias Jackisch lebt in Golberode, mehr Informationen gibt es hier: http://www.bildhauerjackisch.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.