Philipp Michalski & Ole Prietz 01.02.2021

Ein toter Baum im Wald wir komplett mit Chromelack eingesprüht.
Der Prozess wir gefilmt und in der Ästhetik eines Graffiti-Films dokumentiert.
Während der Projektdauer wird die Veränderung des Baums innerhalb seiner Umgebung immer wieder fotografisch festgehalten. Während der Vernissage möchten wir den Besucher*innen unsere Arbeit, im Rahmen eines Malkurses, näher bringen.
Größe: 12 Meter, Standort: 53.04062689116279, 9.653913779640027Unser Projekt ist zu sehen ab 14.02.2021
Mögliche Titel:
– Katharina Grosse? Ist uns zu bunt.
– 2 Guys 1 Scaffolding
– 3600ml Chrome
– „das sind ja nett aus, aber was soll das?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.