Exkursion nach Italien

10. Juli 2017 - Ingo Vetter

Die Klasse wurde von Natalie Thomkins und Eberhard Kulenkampff nach Italien eingeladen, um auf dem Grundstück ihres Hauses in Umbrien eine Skulptur zu errichten. Wir fuhren mit zwei Autos und viel Werkzeug los.

Zuerst schauten wir uns das Gelände an und sondierten Material, welches wir verwenden konnten

italien01 italien02 italien03 italien04 italien05

Bei einem Steinbruch wurden wir fündig. Dank der Ungeduld und Tatendrang unserer Gastgeber konnten die Steine schon am nächsten Tag geliefert werden.

italien06 italien07 italien08 italien09 italien10

Die Skulptur wurde direkt beim Abladen zusammengesetzt und anschliessend eingeweiht.

italien17 italien16

Der Titel änderte sich von anfänglich “Sphynx von Aqua Nera” über “Lochpony” zu letztlich “Bluna”. Die Skulptur ist 3,40m hoch x 2,60m lang x 1,00m tief und aus lokalen Travertin gefertigt.

italien14 italien12 italien11

Blieb viel Zeit für den Pool und Ausflüge, wie zB zum komplett ausgemalten Wohnhaus von Brian O’Doherty in Todi.

italien18 italien15